Bautagebuch Tag 1. bis 118.

Tag 118. (08.07.2021)

Die letzten zwei Tage hat sich viel getan auf der Baustelle... Die Verputzer haben angefangen den Kratzputz auf die Außenwand aufzubringen und wurde gestern fertig, so dass er heute die Eckschienen und das erste Gewebe angebracht hat. Der Elektriker ist heute mit dem Verlegen der letzten Kabel fertig geworden. Zum Glück haben sie einen Durchblick wo welches Kabel hingehört, schaut euch die Bilder an und ihr werdet es verstehen... wir sagen nur "...Kabel, Kabel, Kabel..." Die Firma Brähler & Lau hat viele Wasserleitungen und Abflüsse gelegt, die neben den Kabeln über den Boden verlegt worden sind. 

Tag 116. (06.07.2021)

Wieder viel los auf der Baustelle, es wurde gebohrt, geschraubt, Kabel und Rohre verlegt und zu guter Letzt auch noch verputzt. Der Verputzer haben angefangen mit dem Sockelputz und die Elektriker haben die ersten Räume fertig verkabelt, so dass wir die Wände mit Gipskartonplatten verkleiden können. Währenddessen wurden weiter die Sanitäranschlüsse und die Anschlüsse der Badewanne verlegt und montiert.

Aber auch wir sind nicht untätig gewesen, wir haben die Küchenwand die Schallschutzdämmung und die Hutfederschiene montiert

Tag 115. (05.07.2021)

Die Verputzer haben heute ihre Arbeit aufgenommen und die ersten Vorbereitungen getroffen für den Außenputz. Fenster wurden abgeklebt und der Sockel hat noch eine Schicht Dämmung bekommen. Die Elektriker haben weiter meterweise Kabel, Kabel, Kabel verlegt und die Firma Brähler & Lau hat die Wasserleitungen verlegt, die Anschlüsse in den Bädern angeschlossen sowie die Lüftungsrohre verlegt. Im Ganzen war heute sehr viel los auf der Baustelle.

Tag 112. (02.07.2021)

Nach getaner Arbeit haben wir heute mit einem Feierabendbier vor unserem Haus gesessen und haben das letzte halbe Jahr revou passieren lassen. Wie schnell doch alles geht... und jetzt steht das fast fertige Haus vor uns.

 

Heute wurden die Zuleitungen für die Heizkreisverteiler verlegt und im Bad im OG haben die ersten Arbeiten begonnen. Wir hatten heute mit Herrn Rausch von der Firma Schmidt Holzbau einen Baubesprechungstermin vor Ort. Hier sind wir die Arbeiten und nächsten Schritte durchgegangen. Im Anschluss haben wir noch die Sockellattungen  zugeschnitten und Vorbereitungen getroffen. Die Hutfederschiene (für den Schallschutz) an die Wand zwischen dem Haupthaus und Einliegerwohnung wurde auch teilweise angebracht sowie gedämmt.

 

Wir wünschen Euch ein schönes Wochenende, nächste Woche geht es weiter!

Tag 111. (01.07.2021)

Kabel, Kabel, Kabel, meterweise Kabel... Was sich in einem Tag so alles wieder verändert und wandelt. Die Elektriker haben die Netzwerkverkabelung fertig gelegt und auch Stromkabel meterweise duch das Haus gezogen. Die Firma Brähler & Lau hat die Verkabelung der PV Anlage in den Technikraum verlegt und die ersten Heizungsrohre durch die Wände gezogen. Und auch die beiden Aussenzapfstellen (von Wasser) wurden vorinstalliert. Es ist immer wieder schön zu sehen wie alle Hand in Hand arbeiten.

Tag 110. (30.06.2021)

Viel los auf der Baustelle heute... Die Firma Brähler & Lau hat die PV Anlage auf dem Dach installiert und die ersten Vorbauelemente in den Bädern haben ihren Platz gefunden. Weiterhin ist der Elektriker auf der Baustelle angekommen und hat angefangen die ersten Löcher für die Steckdosen, Schalter, Rollos usw. zu bohren. Dabei haben die ersten Netzwerkkabel ihren Weg gefunden. Wir haben heute noch die letzten Lattungen im Obergeschoss an die Außenwand verschraubt.

Tag 109. (29.06.2021)

Heute hat die Firma Brähler & Lau damit begonnen die Unterkonstruktion für die PV Anlage auf dem Dach anzubringen. Des Weiteren haben sie angefangen die Heizkreisverteiler zusetzen und die Strangentlüftung montiert. 

Wir haben es heute auch endlich mal geschafft den Elektroplan zu bestätigen (was gar nicht so einfach war). Ob alle Schalter/Steckdosen usw. an der richtigen Stelle sind sehen wir später... aber es sind bestimmt zu wenige *lach* .

Tag 108. (28.06.2021)

Die erste Lieferung für die Sanitäreinrichtung wurde geliefert und gleich an die falsch Adresse (da der Fahrer unser Haus nicht gefunden hat) Fängt ja schon gut an... aus diesem Grund haben wir die Hausnummer in "ROT" auf die Außenwand gesprüht.

Die Monteure der Firma Brähler & Lau haben heute ihre Arbeit aufgenommen und die Baustelle für sich eingerichtet, sowie die Heizkreisverteiler und die Vorbauelemente in die Räume verteilt.

Tag 106. (26.06.2021)

Außenlattung, Außenlattung und Außenlattung stand heute auf dem Programm ...

Bis auf einen Raum und ein paar Kleinigkeiten sind wir fertig geworden mit der Installationsebene auf den Außenwänden und auch die 3/5er Lattungen auf den Gipskartonplatten (worauf die Federschine noch montiert wird für den Schallschutz) ist ebenfalls fertig.

Zum Abschluss des Tages haben wir den Grill auf der Baustelle angeheitzt und mit der Familie einen schönen Abend  verbracht.

Wir wünschen Euch ein schönes Wochenende ... wir werden uns noch dem Elektroplan widmen. 

Tag 105. (25.06.2021)

7 Uhr auf der Baustelle... es ging heute Morgen weiter mit Gipskartonplatten und danach wurde sie gleich schon verspachtelt. In der Zwischenzeit würden die ersten Rahmen um die Fenster und Türen gebaut. Am Nachmittag haben wir angefangen die 6/6er Lattung für die Installationsebene an die Außenwände anzubringen. 

 

Bilder von heute haben wir irgendwie vergessen zu machen, dafür gibt es morgen ein paar mehr!!

Tag 104. (24.06.2021)

Was haben wir heute gemacht? Gipskartonplatten im Obergeschoss angebracht zwischen dem Haupthaus und der Einliegerwohnung und den Dachüberstand ausgebessert mit Farbe. 

Tag 103. (23.06.2021)

Vorerst der letzter Tag für die Firma Holzbau Schmidt auf unserer Baustelle. 

Es wurde der Sockel noch fertig abgedichtet mit Multifunktionaler Bauwerksabdichtung, die Bautür wurde eingebaut, letzte Latten wurden verbaut und alles aufgeräumt. Währenddessen wurden die letzten Wände und Decken mit Zellulose ausgeblasen und abgedichtet. Jetzt sind wir dran!  

Tag 102. (22.06.2021)

Es sind die letzten Dachziegel geliefert und gleich auf dem Dach verlegt worden. Der Sockel wurde angefangen abzudichten mit..... gute Frage, werden wir morgen nochmal nachfragen! Weiterhin wurden heute die Wände, Decke und Dachschräge des Hauses mit Zellulose ausgeblasen als Dämmung, morgen geht es weiter damit. Aber auch wir waren nicht unaktiv, wir haben mit den Kids den letzten Rieselschutz und die Deckenlattung angebracht.

Tag 101. (21.06.2021)

Die Firma Holzbau Schmidt hat heute noch die Wände abgeklebt und kleinere Anpassungen und Restarbeiten vorgenommen. Weiterhin war die Firma Brähler & Lau da und hat die Kanäle für die Lüftungsanlage angefangen zu verlegt.

Tag 100. (20.06.2021)

Puh..  Tag 100 nach dem Spartenstich.

Kaum zu glauben aber es ist sehr faszinierend zu sehen wie es jeden Tag voran geht. Wir sind immer noch glücklich mit der Entscheidung und mit Wahl unserer Baufirma.

 

Und was habt ihr heute so gemacht? Wir haben den Tag in unserem neuen Haus verbracht um noch ein paar Latten an die Decke zu schrauben und Gipskartonplatten an die Wand geschraubt.

 

Tag 99. (19.06.2021)

Dämmung, Rieselschutz und Latten standen heute auf dem Plan der Eigenleistung... Wir haben heute Morgen die Decke im Erdgeschosss fertig gedämmt und dazu den Rieselschutz fertig angebracht. Weiter haben wir begonnen die Deckenlattungen anzubringen. Die ersten Gipsfaserplatten haben auch ihren Bestimmungsort gefunden (als Schallschutz an der Zwischenwand vom Haupthaus zur Einliegerwohnung).

Tag 98. (18.06.2021)

Punkt 7 Uhr heute Morgen auf der Baustelle ging es endlich mal für uns auch los.

Wir haben die Decke im Erdgeschoss mit Zwischensparrendämmung gedämmt und angefangen den Rieselschutz anzubringen. Die Zimmermänner haben heute das Haus fertig verankert und im Obergeschoss die letzten Latten an die Decke geschraubt. 

Der Bauherr hat sich gestern ein Baustellenradio gegönnt, das Makita DMR112... toller Sound für so ein kleines Teil.

Tag 97. (17.06.2021)

Heute haben wir unsere Baustelle erst nach unserem Feierabend besuchen können. 

Die Fensterbauer haben die Außenfenterbänke gesetzt und die Rollos getestet.

Die Zimmerjungs haben im Obergeschoss weiter die Kehlbalkendecke abgehängt und verklebt (nächste Woche soll Zellulose eingeblasen werden). Im Erdgeschoss haben sie die Wände mit der Bodenplatte verankert und die restlichen Ziegel gedeckt.

Wir haben den Abend genutzt und waren im Baumarkt, um noch ein paar Dinge zu besorgen für unsere Eigenleistung am Wochendende. Der Bauherr hat sich hier auch etwas gegönnt.... dies seht ihr morgen!

Tag 96. (16.06.2021)

Die Frankfurter Pfanne stand heute auf dem Plan. Aufgrund der gemeldeten großen Hitze haben unsere Zimmersleute bereits um 6:30 Uhr ihren Dienst angetreten. Leider mussten wir auch hier feststellen, dass Corona weiterhin seine Spuren hinterlässt. Denn es konnten nicht alle Ziegel geliefert werden. Wir sind aber optimistisch, dass sie bald nachgeliefert werden. Die Fensterbauer haben heute einen Großteil der Fenster im Erdgeschoss eingebaut.

 

Für uns stand heute noch ein Termin auf der Baustelle mit der Firma Brähler und Lau, Sanitär- und Heizungsbau GmbH auf dem Plan. Dabei haben wir die Standorte der Sanitäranlagen, Be- und Entlüftung sowie die Photovoltaik Anlage besprochen.

Im Anschluss ging es nahtlos weiter mit der Elektro Rohbaubemusterung. Hier haben wir die Installationsorte von den Licht- und Rolladenschaltern, Steckdosen, Thermostaten, Netzwerkdosen, Klingel, Außenbeleuchtung festgelegt. Weiterhin haben wir die Vorbereitung getroffen für eine Wallbox, damit wir für die Zukunft gerüstet sind.

 

Danach ging es noch weiter mit Herrn Rausch, von der Firma Holzbau Schmidt, wo wir unsere Eigenleistungen für das kommende Wochenende besprochen haben.

Tag 95. (15.06.2021)

 

R I C H T F E S T

 

"Mit Gunst und Verlaub..." und nach alter Tradition haben die Zimmersleute unser Haus gesegnet.

Azubi Moritz Wagner sprach in Begleitung des Zimmermann Michael Schalla den Richtspruch und warf nach alter Handwerkssitte am Ende das Glas in unsere Mitte zu Boden... wo es zersplitterte.

 

Im Anschluss haben wir mit den Zimmermännern Michael, Max, Mirco und Moritz, Famile und Freunden einen gemütlichen Abend bei kühlen Getränken, gegrillten Würstchen und Erdbeer-Hugo-Bowle verbracht. 

 

Auch traditionell schlagen die Bauherren den letzten Nagel ins Gebälk. Dies haben wir auch gemacht, zwar nicht ins Gebälk aber in einen Balken der für uns bereitgelegt wurde.

Tag 94. (14.06.2021)

Bei strahlendem Sonnenschein hat der Spengler heute die Dachrinnen angebracht.

Die Zimmersleute der Firma Schmidt haben die Traufbretter und den Insektenschutz verbaut, unterm Dach abgeklebt usw. usw.

Tag 91. (11.06.2021)

Tag 5. der Hausmontage. Es ist geschafft das Dach ist fertig. 

Heute wurde das Dach der Einliegerwohnung verlegt und alles fest verankert. 

Unser Zimmermann hat uns eine Hausaufgabe (eigentlich für das Wochenende) gegeben, die wir kurzer Hand gleich erledigt haben. Wir haben die Traufbretter in unserem geliebten Farbton RAL7016 gestrichen.  

Wochenende... das haben sich die Zimmerleute der Firma Holzbau Schmidt wirklich verdient! Ihr habt klasse Arbeit geleistet und es ist immer wieder schön zu sehen wie alles rund läuft. 

Tag 90. (10.06.2021)

WOW 90. Tage von den Erdarbeiten zu einem Haus, auch wenn es noch nicht ganz fertig ist aber die Größe ist jetzt im ganzen zu sehen! 

Heute wurde die Kehlbalkendecke vom Obergeschoss zum Dachboden fertiggestellt und die Dachelemente vom Haupthaus wurden verbaut. 

 

Aber heute gab es auch noch etwas besonderes zu sehen, Jürgen Riedmeier (Papa von Lisa) hat heute einen Livestream von der part. Sonnenfinsternis gemacht. Um 11:27 Uhr trat der Mond zum Teil vor die Sonne. Um 12:26 Uhr ereichte sie die maximale Bedeckung (Bedeckungsgrad 11,8 % in Mitteleuropa), wer Lust hat kann es sich hier anschauen: Livestream und mehr auf der Website von Jürgen:  Sternwarte “Dreamstar"

Tag 89. (09.06.2021)

Tag 3. der Hausmontage. Die Wände des Obergeschosses des Haupthauses und der Giebel der Einliegerwohnung wurden verbaut. Die Gerüstbauer haben das Haus fertig eingerüstet. Die Kehlbalken im Obergeschoss wurden verlegt und es sind die ersten Dachelemente angeliefert worden. Weiterhin wurden die Fenster geliefert und gleich auf die Räume verteilt. 

 

Die Zimmerleute der Firma Schmidt Holzbau sind echt klasse und man sieht wie eingespielt sie sind bei den Abläufen.

Für einen kleinen Plausch bleibt hier auch immer Zeit bei einer Tasse Kaffe oder wie heute bei einem kühlen Eis. 

 

Danke auch für die beiden Treppen bei den Eingangstüren, jetzt können die Kids und wir und natürlich auch die Arbeiter problemlos ins Haus.

Tag 88. (08.06.2021)

Heute ging es mit dem Einbau der Wände in der Einliegerwohnung weiter.  Das Treppenhaus wurde fertiggestellt und im Obergeschoss wurden OSB Platten für den Boden verlegt und mit einer Silofolie abgedeckt.

Es ist schon faszinierend zu sehen wie aus einem Plan ein Haus wird! Und unsere Angst der "zu kleinen Bodenplatte" löst sich Stück für Stück auf, wenn man die Dimensionen des Hauses hautnahe und live sieht.

Tag 87. (07.06.2021)

Punkt 7 Uhr heute morgen ist der LKW mit den ersten Wänden vorgefahren.

Die Baustelle wurde eingerichtet, erstes Material wurde geliefert und wir haben das Standrohr auf dem Bauhof abgeholt. 

Und schon ging es los, die ersten Wände schwebten durch die Lüfte und fanden ihren vorgesehenen Platz auf der Bodenplatte. Die ersten Pakete mit Dämmung und Gipskartonplatten wurden per Kran direkt auf die Räume verteilt.

Die Gerüstbauer haben gleichzeitig angefangen das Haus einzurüsten.

Die Außen- und Innenwände des Erdgeschosses des Haupthauses, sowie die Treppe und die Deckenbalken/Stahlträger wurden heute verbaut.

Ein sehr spektakuläres Ereignis, zu sehen wie alles Hand in Hand ablief.

Tag 86. (06.06.2021)

Morgen ist es ENDLICH soweit... unser Haus wird gestellt.

Unsere Zettel in unseren Glückskeksen heute sagen großes voraus:

"Ein Abenteuer winkt." und " Glücklich geboren ist besser als reich geboren."

Die Vorfreude ist riesig! Wir halten euch morgen stets auf dem Laufenden. 

Tag 82. (02.06.2021)

Wände und Dachelemente wurden durch die Fa. Schmidt verladen. 

Genehmigung zur Straßensperrung lag im Briefkasten und das Standrohr für die Wasserentnahme liegt abholbereit beim Bauhof. 

Wir freuen uns riesig auf Montag und wünschen Euch ein schönes langes Wochenende. 

Auf uns wartet jetzt noch der Antrag für die Anmeldung der PV-Anlage.

Tag 78. (29.05.2021)

Heute wurde die Bodenplatte mit mehreren Bitumenbahnen abgedichtet, um den Eintritt von Feuchtigkeit zu verhindern. Weiterhin wurden die ersten Winkel für die Wände in der Bodenplatte verankert.

Tag 77. bis 80. (25.05.2021 bis 28.06.2021)

Diese Woche wurde von der Firma Schmidt die letzten Wände gefertigt und die ersten Dachelemente wurden begonnen zu bauen. Dazu hat uns die Firma Schmidt ein paar Bilder von der Fertigung geschickt. 

Tag 74. (22.05.2021)

"Stellbretter" so heißen die Dinger.  Die Stellbretter sowie die Balken haben heuten von uns den 2. Anstrich erhalten.

Herr Rausch von der Firma Holzbau Schmidt hat und noch die fertigen Wände gezeigt.

Wir wünschen Euch allen schöne Pfingsten!

Tag 73. (21.05.2021)

20 Balken (Sparren) und 18 andere Dinger (keine Ahnung wie die heißen... müssen wir morgen nochmal fragen *lach*) haben wir heute kurz abgeschliffen und in Opalweiss lasiert.  Die Balken (Sparren) und die Dinger sind für die sichtbare Sparrendecke in der Einliegerwohnung. 

Zum Feierabend gab es dann noch ein "Vogelsberger Schöppchen" von Familie Schmidt-Wagner.

Tag 72. (20.05.2021)

Heute haben wir von einer ganz lieben Mitarbeiterin der Firma Schmidt Fotos zugeschickt bekommen. Zu sehen sind verschiedene Aussenwände von blanko Holzgerippe, bis gedämmte Wand, über Wand beblankt  mit OSB-Platten. 

Wir freuen uns riesig die Wände morgen live zu bestaunen... denn Morgen.... geht es wieder ans streichen! Was, erfahrt Ihr morgen!

Tag 71. (19.05.2021)

Da haben die Maschine alles gegeben. Boden ist top verdichtet!

Da müssen wir wohl nochmal ran!

Tag 67. (15.05.2021)

Heute hat der Dachüberstand den zweiten Anstrich RAL 7016 bekommen.

Wir freuen uns jetzt schon die Platten an unserem Dach zu sehen! Wenn alles nach Plan läuft, dann in 23. Tagen an unserem Bauplatz.

Tag 66. (14.05.2021)

RAL 7016... dieser Farbton wird uns den gesamten Hausbau begleiten ... oder auch "Anthrazit" genannt.

Diesen Farbton haben wir uns für unsere Fenster, Rollos, usw. ausgesucht. Und genau in dieser Farbe haben wir heute unseren Dachüberstand zum ersten Mal gestrichen.

Herr Rausch von der Firma Holzbau Schmidt hat uns einige fertige Wände unseres Hauses gezeigt. Ein Bild zeigt die begonnene Außenwand mit Haustürausschnitt.

 

Auf dem nach Hause Weg haben wir wieder festgestellt, dass wir die richtige Baufirma für unser Traumhaus gefunden haben. Die freundliche, symphatische Art und Weise der beiden Firmeninhaber und Geschäftsführer Frau Schmidt-Wagner und Herr Wagner sowie Herrn Rausch, als Ansprechpartner, und das gesamte Team der Firma Holzbau Schmidt. Sie haben immer ein offenes Ohr für die vielen, vielen, vielen....  Fragen. Man wird nicht alleine gelassen! Wir fühlen uns sehr gut aufgehoben bei Euch!

Und es bleibt auch mal Zeit für ein Gespräch zwischendurch über Gott und die Welt.

Tag 65. (13.05.2021)

Vatertag 2021.... haben wir dieses Jahr bei der Baufirma Schmidt verbracht. Dabei sind uns Teile unseres Hauses ins Auge gefallen. Denn endlich... "ENDLICH"...  durfen wir mal selbst aktiv beim Bau unseres Hauses mitwirken.

Wir haben heute die 3-Faser-Platten für den Dachüberstand grundiert. 

Tag 63. (11.05.2021)

Die ersten Blumenkeimlinge kommen aus der Erde und die Kids freuen sich schon auf die bunten Blumen!

Gestern haben wir kurzerhand die Gunst der Stunde genutzt, bevor es wie gemeldet die nächsten 1 1/2 Wochen regnen soll und haben den Gartenbereich mit einer Gartenfräse bearbeitet und Grassamen darauf verteilt. Der Regen lies nicht lange auf sich warten und somit hat der Grassamen *hoffentlich* gute Voraussetzungen in der nächsten Zeit zu keimen. Die Bodenoberfläche ist zwar noch etwas grob, aber diese wird von uns noch abgewalzt. 

Tag 57. (05.05.2021)

Was machen wir in der Zwischenzeit so? 

Wir überprüfen aktuell die Pläne für den Bau unseres Traumhauses, von der Couch aus *lach* so einfach lässt sich heutzutage ein Haus bauen.

Geplanter Einzug nach Bauzeitenplan: noch vor Weihnachten 2021... wir sind gespannt und hoffen!

Tag 53. (01.05.2021)

Ziel unserer Maiwanderung war heute das Picknick auf der Bodenplatte.

Die Jungs haben noch die letzten Blumensamen in die Erde gebracht und auch das neu aufgestellte Werbeschild der Firma Schmidt Zimmerei Holzbau haben wir bewundert. Dazu wurde ein Briefkasten mit Werbematerial von unserer Baufirma aufgehängt.

Tag 51. (29.04.2021)

Der Osterhase hatte den Kids tollen Blumensamen ins Osternest gelegt, den wir gestern in die Erde gebracht haben um die (derzeit) triste Baustelle etwas "aufblühen" zu lassen.
Das war aber alles nicht so einfach gewesen *lach* da der Boden durch die Verdichtung und der Struktur sehr trocken und sehr hart ist (da werden wir noch unseren Spaß im Garten bekommen).
Auch der Sonnenblumensamen der Firma Schmidt Zimmerei Holzbau hat ihren Weg in die Erde gefunden.
Wir feuern uns alle schon auf das bunte Blumenmeer!

Tag 41. (19.04.2021)

Erdarbeiten: fertig! Bodenplatte: fertig! Garten eingeebnet: fertig! Baustelle aufgeräumt: fertig!

Jetzt heißt es warten auf das Haus.... 

Wir bedanken uns für die klasse Arbeit bei der Firma Eurich-Bau aus Lauterbach.

Tag 39. (17.04.2021)

 

Bericht aus der Oberhessischen Zeitung von heute.

Tag 38. (16.04.2021)

Ausschalen stand heute auf dem Programm und noch einmal Einschalen für die Aufkantung der Bodenplatte im Bereich der Einliegerwohnung. Weiterhin wurden die beiden letzten Fundamente für das Carport gegossen.

Danach stand aufräumen an, der Garten wurde eingeebnet im Bereich der L-Steine, Maschinen und Material wurde aufgeladen. Somit ist die Baustelle schick fürs Wochenende. 

 

Wir wünschen Euch ein paar schöne und hoffentlich sonnige Tage am Wochenende.

Tag 37. (15.04.2021)

Fertig! ... und leider zu spät auf die Baustelle gekommen, der Beton ist schon fertig!

 

Was aber schlimmer ist, heute Nacht wurde der Baucontainer der Firma Eurich-Bau aufgebrochen und es wurde einige Geräte entwendet. Polizei war auch vor Ort und hat alles aufgenommen.

Tag 36. (14.04.2021)

Die Firma Eurich-Bau hat heute im Garten die L-Steine fertig gesetzt und abgedichtet.

Durch die Firma Schmidt wurde noch das Eisen abgenommen und durch eine Fachfirma wurde die Blitzschutzprüfung durchgeführt: alles OK! Jetzt fehlt nur noch der Beton, der kommt morgen!

 

Und wisst Ihr was wir in unserer Bodenplatte versteckt haben?

Eine Zeitkapsel als Grundsteinlegung, mit vielen Wünschen, Bilder und Briefen von uns und der Kindern darin.

Tag 35. (13.04.2021)

Die Arbeiter der Firma Eurich-Bau haben heute die Vorbereitungen für Donnerstag getroffen und Eisenmatten verlegt und verlegt und verlegt.... damit der Beton kommen kann. Dazu wurde der Blitzschutz angebracht und mit den Eisenmatten in der Bodenplatte sowie mit dem Erdband verbunden.

 

Weiterhin wurden die L-Steine heute angeliefert, die morgen verbaut werden sollen.

Tag 34. (12.04.2021)

April, April.... der macht was er will! 

Heute war mal wieder alles dabei: Wind, Regen, Schnee und Sonnenschein... Trotz der Witterung wurde wieder alles gegeben.

 

Auch wir haben nun eine der erste Entscheidung zu Beginn der Erdbauarbeiten anpassen und korregieren lassen.

Könnt ihr Euch noch an unsere drei L-Steine errinnern, die in das Grundstück reingesetzt wurden (Tag 7.)?

Die haben die Arbeiter heute freundlicherweise wieder ausgebaut und in Verlängerung der ursprünglichen L-Steine versetzt. #ihrseitdieBesten. Weitere L-Steine werden die Tage versetzt.

 

Es wurde heute auch die Eisenmatten geliefert zum herstellen der Bewehrung. Jetzt hoffen wir auf gutes Wetter damit es weitergehen kann ohne größere Verzögerung.

Tag 31. (09.04.2021)

Die Arbeiter der Firma Eurich-Bau haben heute wieder mal ganze Arbeit geleistet. Die Schalung steht und das Styrodur als Wärmedämmung unter der Bodenplatte wurde verlegt. Des Weiteren wurde für die nächste Woche Vorbereitungen getroffen damit es mit der Bewehrung (Eisenmatten) weiter gehen kann, bevor der Beton kommt.

 

Inzwischen haben wir uns dem Thema "Mauer im Garten/Abfangen des Hügels" gewittmet und eine Entscheidung getroffen!  Man mag es nicht glauben, aber wir haben uns geeinigt. Es kommen weitere L-Steine dazu um das Grundstück im Gartenbereich einzuebnen. Somit steht der Gartenhütte an der ursprünglichen Stelle nichts mehr im Weg. Vielen Dank an Herrn Schwarz von der Firma Eurich-Bau für die Beratung und geplante unkomplizierte Ausführung. Mehr dazu nächste Woche!

 

Wir wünschen euch ein schönes Wochenende, bis Montag!

Tag 30. (08.04.2021)

Heute wurde die Schalung für die Bodenplatte aufgebaut und das Splitt-Planum für die Dämmung hergestellt.

"Ist das Haus klein oder doch groß...?" 

 

Wir hatten heute nochmal einen Termin beim Notar um die Grundschuld für den Kredit eintragen zu lassen.

Tag 29. (07.04.2021)

Das Wetterchaos geht heute weiter! Von Schnee, Regen, Wind bis hin zu Sonnen war heute wieder alles dabei. Die Arbeiter waren heute trotzdem fleißig und haben das Fundament (2 kleine L-Steine) für das Aussengerät der Luft-Wasser-Wärmepumpe (Heizung) gesetzt. Ansonsten wurde der Untergrund (Schotter) für die Bodenplatte geebnet und abgerüttelt.

 

Wir hingegen haben es uns heute bei Erdbeerkuchen und Snickerstorte gutgehen lassen und haben im kleinen Kreise den Geburtstag des Bauherrn gefeiert.... gefühlt war es der 25. *lach*

Zur Feier des Tages gab es gebührend zur Baustelle... einen Straßenbesen.  

Tag 28. (06.04.2021)

Schnee, Wind und Sonne.... Nichts kann die Arbeiter der Firma Eurich Bau zurückschrecken!

So wurden heute die letzten Rohre für die Entwässerung verlegt und auch die Wasserleitung wurde durch die Gemeinde Mücke angeschlossen. Die ersten Fundamente für das Carport wurden gesetzt und es wurde die Dämmung für die Bodenplatte geliefert. 

Tag 26. (04.04.2021)

Wir wünschen Euch gesunde & fröhliche Ostern 2021!

Heute hat die Bauherrin Geburtstag! Wir, deine Liebsten, wünschen dir alles Liebe und Gute zu deinem Geburtstag!

Tag 24. (02.04.2021)

Am heutigen Karfreitag war natürlich nicht viel los auf der Baustelle. Außer ein paar Häschen hat sich keiner hier her verlaufen. Habt ihr alle sechs schon gefunden?

Tag 23. (01.04.2021)

Wir haben uns heute auf dem Weg zu unserer Baufirma von unserem Traumhaus, der Firma Schmidt Zimmerei und Holzbau GmbH + Co.KG nach Lauterbach-Maar gemacht. Dort hatten wir einen Termin mit unserem Bauleiter zur Rohbau Bemusterung. Was ist eine Rohbau Bemusterung? Festlegen wie sehen die Fenster aus, die Tür, welche Farbe sollen die Dachziegel bekommen usw. usw. ... zum Glück sind wir uns in vielen Sachen schon sehr einig...

Es war wie immer ein sehr angenehmer Termin bei der Firma Schmidt.

Nach dem Termin sind wir nochmal kurz auf die Baustelle, um Euch unseren Fotoplatz zu zeigen *lach*

Unser Vulkan...

 

Die Firma Eurich-Bau GmbH + Co.KG hat heute wieder fleisig gearbeitet und die Leerrohre für Wasser, Strom und Telefon/Internet verlegt. Weiterhin wurden auch Rohre für das Regenwasser verlegt und wieder alle Rohrgräben verfüllt.

Tag 22. (31.03.2021)

Es ist jeden Tag wieder spannent auf die Baustelle zu kommen und zu sehen was sich verändert hat und was es Neues gibt. Ein kleiner Plausch mit den Arbeitern, kurz erklären lassen was sie gemacht haben und immer wieder erstaunt sein wie gut alles Hand in Hand abläuft. Mittlerweile hat sich auch ein Fotoplatz gefunden, von wo wir die Baustelle gut fotografieren können. Diesen Platz zeigen wir Euch morgen mal *lach*.

Was ist aber heute geschehen: Es wurden weiter Abwasserleitungen verlegt und Vorbereitungen getroffen um die Leerrohre für die Wasserleitung, Telekom und Strom zu verlegen. 

Tag 21. (30.03.2021)

Heute wurde durch die Firma Eurich-Bau ein Lastplattendruckversuch durchgeführt, um die Druckfestigkeit und Tragfähigkeit von Böden und Materialien zu gewährleisten hier im Besonderen von dem Gründungspolster (Ein Gründungspolster ist eine Schicht aus Mineralgemisch, welche die Bodenplatte trägt).

Ergebnis des Versuches: alles top!

 

Des Weiteren wurde heute begonnen die Abwasserleitungen auf dem Grundstück zu verlegen.

Tag 20. (29.03.2021)

Montag... Es geht weiter mit Schotter, Schotter und Schotter.

Aber auch dieses geht einmal zu Ende und die Erdbauarbeiten wurden erfolgreich beendet. Nun kann es weitergehen mit den Vorbereitungen für die Bodenplatte. Der Vermesser war heute nochmal vor Ort und hat das Schnurgerüst eingemessen und gespannt.

 

Aber auch Corona geht an unserem Bau leider nicht spurlos vorbei! So wurde der Stelltermin für unser Haus von der 15 KW. auf die 20 KW. verschoben, da es zu Lieferschwierigkeiten bei der Holzbestellung gekommen ist Kein Grund für uns den Kopf in den Sand zu stecken! Es gibt noch genug für uns zu Planen: Thema "Gartenhütte" (Material, Größe, Modell); Gartengestalltung (Trockenmauer oder doch kleine L-Steine?); welches Kind bekommt welches Zimmer? und welche Farbe soll das Schlafzimmer bekommen...*lach*

Tag 19. (28.03.2021)

Wir wünschen Euch allen einen schönen Sonntag.

Tag 18. (27.03.2021)

Auf Grund des schlechten Wetters ist heute nicht viel passiert auf der Baustelle.

Darum haben wir uns die Zeit in den Baumärkten der Region um die Ohren geschlagen, um uns Anregungen und Ideen zu holen.

Tag 17. (26.03.2021)

Und weiter ging es mit Schotter, Schotter und nochmals Schotter. 

Weiter wurde auch die Zisterne wurde heute gesetzt und an den Regenwasserkanal angeschlossen.

 

Wir selbst waren heute auf einer anderen Baustelle tätig.... wir haben uns heute im Aufbau einer Gartenhütte geübt.

Tag 16. (25.03.2021)

 

Heute stand das setzen des Kontrollschachtes für den Kanal auf dem Programm und es wurde weiter Schotter angeliefert und verdichtet. Die Bauherrin selbst durfte heute „endlich“ auch einmal selbst auf der Baustelle tätig werden. Nach getaner Arbeit haben wir  gebührend die Baustelle eingeweiht.

Tag 15. (24.03.2021)

Heute ging es mit den Erdbauarbeiten weiter...

Unser Baggerfahrer Jan hatte viele Schaufeln voll zu tun. So wurde der erste Schotter für die Bodenplatte verteilt und das Erdungsband begonnen zu verlegt. Weiterhin wurde die Zisterne geliefert und weiteres Material für die Arbeiten morgen. 

Tag 14. (23.03.2021)

Start der Erdbauarbeiten.

Nach einer kurzen Absprache mit dem Erdbauer ging es los. Mutterboden wurde abgetragen und zwischengelagert auf dem Grundstück und überschüssige Erde wurde abgefahren. Weiterhin wurden die ersten Materialien für die Herrstellung des Kanals geliefert.

Tag 12. (21.03.2021)

Ups.... was ist denn hier über Nacht gekommen... ein Bagger!

Morgen geht es dann los mit den Erdarbeiten.

Tag 11. (20.03.2021)

Heute haben wir einen Fahrradausflug gemacht mit den Kids auf die Baustelle. 

Wir wünschen Euch ein schönes Wochenende bis Montag!

Tag 10. (19.03.2021)

Bank: check! 

Ansonsten ist heute und gestern nicht viel passiert auf der Baustelle.

Tag 8. (17.03.2021)

Bad: check...

Bemusterungstermin für unsere Bäder in Fulda stand heute auf dem Plan!

Wir haben uns Badewannen, Duschen, Waschtische und Toiletten angeschaut und entsprechend ausgesucht.

Hier ein paar Beispiele von der Ausstellung...

Tag 7. (16.03.2021)

Es gibt nichts neues von der Baustelle heute, L-Steine sind alle gesetzt!  Jetzt machen wir uns an das Abarbeiten unserer Checkliste....

Tag 6. (15.03.2021)

Regen, regen, regen.... die reinste Schlammschlacht! Und so wurden heute die letzten L-Steine gesetzt. 

Diese Woche kommt eventuell noch der große Bagger für die Erdarbeiten und die Bodenplatte.

Tag 4. (13.03.2021)

Heute haben wir das Bauschild aufgestellt und das Wichtigste wurde geliefert... ein DIXI...

 

Wir wünschen Euch ein schönes Wochenende bis Montag!

Tag 3. (12.03.2021)

Stella hat Geburtstag!!!

Auf der Baustelle wurden die ersten 12 L-Steine gesetzt, Lisa hat die Standsicherheit überprüft... 

Tag 2. (11.03.2021)

Heute sind die L-Steine (Winkelstützelemente) geliefert worden.

Tag 1. (10.03.2021)

Es geht ENDLICH los! Wir haben unseren Spartenstich im Schotterhaufen gemacht.

Heute hat die Erdbaufirma damit begonnen an der Grenze zum Nachbargrundstückeinen Graben auszukoffern. Anschließend wurde der Graben mit Schotter befüllt und verdichtet um eine Tragschicht für die L-Steine (Winkelstützelemente) herzustellen. Die Grenze wurde hierfür entsprechend durch den Vermesser nochmals eingemessen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© by preuss.ag 2021